AD-Handelssystem von Connors


Man addiert die Zahl der ansteigenden Aktien der NYSE innerhalb der letzten fünf Tage. Das Gleiche macht man mit den absteigenden. Von diesen zieht man dann das Ergebnis der ansteigenden Werte ab, das Ganze wird durch 5 dividiert. Liegt der 5-Tages-Wert über +400, ist der Markt überkauft, liegt er unter -400, ist er überverkauft. Allerdings bedeuten beide Werte nicht, daß man blindlings einsteigen kann. Wir warten vielmehr auf ein bestimmtes Preisreversal und zwar muß sich der S&P mindestens 0,1 Punkte unter dem Vortagestief befinden bzw. 0,1 Punkt über dem Hoch des Vortages. In den vergangenen Jahren waren die Long- Geschäfte günstiger, was wohl an der bullishen Richtung des Marktes liegt.