Dynamic Momentum (DMI) Indikator

Dynamic Momentum (DMI) Indikator

Das Dynamic Momentum ist ein RSI, der mit der Volatilität der letzten fünf Tage gewichtet wird. Es stammt von Chande. Die Interpretation ist im wesentlichen dieselbe wie beim RSI, der Indikator ist aber deutlich schneller, hat daher den Vorteil, daß er häufig einen Vorlauf vor den Kursen hat und kann so günstig zur Beurteilung möglicher Breakouts benutzt werden. Die Volatilität wird mit der Standardabweichung gemessen.

Verglichen mit anderen Oszillatoren ist der DMI sehr schnell, eigentlich schon zu schnell, d.h. er gibt häufig auch Fehlsignale, schlägt viele Haken und ist schwierig zu interpretieren. Seine Hauptanwendungsweise liegt daher in der Verbindung mit Breakoutsystemen, denn seine scharfen Bewegungen in die Extremzonen gehen sehr häufig den eigentlichen Breaks voraus. Zusätzliche Aussagen lassen sich mit Hilfe der Zonenanalyse und mit Hilfe der Trendlinien aus dem Indikator ableiten.