Handelssystem von Alan Farle


Er tradet Wenden, die sich außerhalb der Bollinger-Bänder vollziehen. Ein Oszillator wird benutzt, um diese Wenden zu identifizieren. Zusätzlich wird erwartet, daß längere Dojis erscheinen oder zumindest Kerzen mit langem oberen bzw. unteren Schatten außerhalb der Bänder. Der benutzte Indikator wird sehr kurz eingestellt, zusätzlich benutzt man NRX für das Timing. Bei der Kombination dieser Verfahren beachtet er zusätzlich den 90-Minuten-Zyklus.